Sonntag, 20. August 2017

Pure Spannung

Autor   Gregg Hurwitz

Titel 
Projekt Orphan

Evan ist der Nowhere-Man, 
er existiert  eigentlich nicht,
 zumindest ist er nirgendwo registriert,
 er war für die Regierung in einem Geheim Projekt tätig.
 Jetzt ist er nur für Leute die Hilfe brauchen da, 
bis er eines Tages,
 sein eigener Klient ist
 und mit Hilfe seiner Fähigkeiten 
sich selbst befreien muss.


Ein Thriller wie er spannender nicht sein kann,
 er ist grausam aber auch gefühlvoll.
Der Autor überrascht den Leser immer wieder
 mit unerwarteten Wendungen
 und hält damit die Spannung aufrecht.
 Der Fantasie des Autors 
scheinen hier keine Grenzen gesetzt zu sein,
 er überrascht dauerhaft mit neuen Taten der Protagonisten,
die teilweise extrem grausam sind.
Ich konnte das Buch nach Beginn kaum aus der Hand legen,
 da es mich derart in seinen Bann gezogen hat, 
dass ich wissen musste wie es weitergeht.
Ein Muss für jeden Thriller Fan.





5/5
★★★★★

süße Liebe

Autor    Sandra Pulletz

Titel
Konfekt mit Zucker - Kuss

Der Valentinstag steht vor der Tür, 
doch Valentina hat nur eine Leidenschaft,
 Konfekt zu machen,
 sie versucht in dem kleinen Café wo sie arbeitet,
 es zu verkaufen, 
doch ihr Chef findet es Zeitverschwendung.
Einzig ihre Freundin unterstützt sie.
Sie hilft einem älteren Mann seine Jugendliebe zu finden, 
dabei bekommt sie überraschend einen Auftrag,
 sie soll eine Valentinstagsparty mit ihrem Konfekt bewirten.


Ein Buch was den Leser
 durch seine Leichtigkeit in seinen Bann zieht.
Die Autorin hat mit einer sehr gefühlvollen Art
 eine Geschichte wie sie täglich passieren könnte geschrieben.
Es fällt leicht der Handlung zu folgen 
und die Gedanken und Gefühle 
der Protagonisten nachzuvollziehen,
 welche schon mal feuchte Augen hervorrufen.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.


5/5
★★★★★

Mittwoch, 9. August 2017

spannender Kurzroman

Autor   Lucian Caligo 

Titel
Hexenmeister
Jakob Wolff

Ein Brief erreicht Jakob Wolff von seiner Freundin Lilo,
 er soll nach Eberstadt kommen.
 Sogleich macht er sich auf den Weg zu ihr
und findet in Eberstadt nicht nur seine Freundin,
 sondern auch einen Alchemisten 
den mysteriöses umgibt.
In all dem, darf Jakob 
aber auch seinen eigenen Fluch nicht vergessen.

Das ist der fünfte Teil von Hexenmeister Jakob Wolff,
 trotz das ich die Teile davor nicht kannte bin ich begeistert,
 das Buch ist von der ersten Seite an 
spannend und reißt den Leser mit.
Die Gedanken und Gefühle
der Protagonisten sind gut nachzuvollziehen
 und man kann der Handlung leicht folgen 
durch den flüssigen Stil des Autors.
Sehr zu empfehlendes Buch.


5/5
★★★★★

Historische Spannung

Autor    Doris Röckle

Titel
Die Flucht der Magd

Die junge Magd Hanna, 
gerät durch eine dumme Handlung
in die Machtspiele zwischen Kirche und Krone
 im Rhyntal des Jahres 1322.
Sie möchte ein Kind retten 
und weiß aber nicht das sie ein entführtes Kind entführt,
 durch körperliche Probleme,
 wird sie immer wieder schnell abgestempelt 
und auch die Bezeichnung Hexe fällt oft in ihrer Gegenwart. 
Ein Spiel um Macht und Einfluss 
und mittendrin eine Magd die doch nur helfen wollte.

Ein historischer Roman der spannender nicht sein kann. 
Die Handlungen, Gedanken und Gefühle 
der Protagonisten sind sehr gut nachvollziehbar, 
man versteht ihre Beweggründe 
und leidet mit ihnen mit, 
die Autorin hat es geschafft, 
dass man sich hautnah 
in diese Zeit hineinversetzt fühlt beim Lesen.
Ein sehr zu empfehlender Roman.


 5/5
★★★★★

Dienstag, 1. August 2017

Fluch


Man öffnet nichtsahnend seine Mails
 und was erwartet einen, 
eine Mail von R.W.
wer ist das,
er schickt mir einen Fluch,
 so einen richtig gemeinen Fluch.
Jetzt muss ich auf Hilfe warten,
 hoffentlich bekomme ich die irgendwann, 
denn ohne ein Buch zu lesen bin ich krank.
Wie kann er es wagen, mir so etwas anzutun.



Freitag, 28. Juli 2017

Ohne Ende

Autor   Felix A. Münter

Titel

Nulllinie

Oskar konnte wegen seiner schwerkranken Tochter,
 seinen Bruder nicht auf seiner Reise,
 nach Moldawien begleiten.
 Als plötzlich der vereinbahrte Kontakt ausbleibt,
 bricht Oskar auf 
um seinen Bruder zu suchen.
Ein Wettlauf um Leben und Tod beginnt.

Ein Buch was an Spannung kaum zu überbieten ist,
 der Protagonist erlebt ein Extrem 
nach dem anderen.
Der Autor schafft es,
mich von der ersten Seite an, 
 in den Bann des Buches zu ziehen,
 seine Art zu schreiben ist immer,
 wieder ein absoluter Lesegenuss.

Ein muss für alle die die Bücher von Felix A. Münter lieben.


5/5

eisige Spannung

Autor   Maxi Forteller

Titel

Eiswüste: Lex Falkners Abenteuer 

Lex ist Zauberer, 
was im nicht wirklich gefällt,
als er eines Tages zu einer Tagung geschickt wird,
 landet er im eisigen Teil Kanada bei den Inuit, 
dort muss er
auf Leben und Tod 
mit seinen magischen Kräften 
gegen einen Dämon kämpfen.

Ein mitreisender spannender Abenteuerroman.
Es war ein leichtes
 sich durch den traumhaften Stil der Autorin
 sich in die Lage des Protagonisten zu versetzen,
es gelingt sogar
 dem Leser die Kälte dieser Landschaft zu vermitteln.
Ich habe mehr wie einmal
 mit dem Protagonisten an der Kälte gelitten.
Den Handlungen ist leicht zu folgen.

Sehr zu empfehlen.


5/5
★★★★★

interessante Fortsetzung

Autor  Amanda Frost

Titel

Endless - Kein Leben ohne Dich

Kyle hat nach dem Tod von Audrey lange gebraucht,
 um endlich darüber hinweg zu kommen,
 er hat mitlerweile eine Familie gegründet
 und glaubt sich in einem normalen Ablauf zu befinden, 
wäre da nicht plötzlich ein Foto,
 auf dem die Totgeglaubte zu sehen ist.
Dieses Foto 
wirft sein kompletes Leben über den Haufen.

Nachdem ich Teil 1 schon fantastisch fand,
 konnte ich mir kaum vorstellen,
 dass es noch eine Steigerung geben kann, 
doch die gab es, 
es war einfach ein traumhaftes Lesevergnügen.
Nach Beginn des Buches konnte ich es
 bis zum letzten Wort nicht mehr aus der Hand legen,
 die Autorin hat es mit ihrem Stil geschafft,
 mich an dieses Buch zu fesseln.

Kann es nur jedem empfehlen.


5/5
★★★★★

Spannung mit Humor

Autor   Bo Leander

Titel

Höllisches Intermezo

Ein gefallener Engel in den Diensten Lucifers,
 verliebt sich bei Ausführung eines Auftrages,
 das allein ist schon nicht gut,
 aber ausgerechnet in eine Vampierin,
 wo Gott, 
Lucifers Gegenspieler doch will, 
dass er alle Vampiere vernichtet.

Interessantes Spiel zwischen Himmel und Hölle, 
mit einem erfrischenden Humor geparrt.
Eine spannende und zugleich Witzige Geschichte, 
durch die Art der Autorin, 
Spannung mit Humor zu koppeln, 
ist es ein Himmlisches Vergnügen dieses Buch zu lesen.
Sehr zu empfehlen.


5/5 
★★★★★

der Traum geht weiter

Autor   Serene Dumónt

Titel

Orenda, Nacht der Träume

Leya findet sich erneut in Orenda wieder, 
sie begibt sich zu ihren Freunden
 und genießt die Zeit in Orenda,
 bis dahin weiß noch niemand, warum sie da ist.
Plötzlich verschwinden die Wächter
 und es fangen bei allen böse Alpträume an,
 somit ist klar, Leya ist da, 
Orenda wieder zu helfen, 
um es vom Bösen zu befreien.

Eine gelungene Fortsetzung,
 die schon wie auch Teil 1 zum Träumen einlädt.
 Die Landschaft und die fabelhafte magische Tierwelt
 kann man sich durch 
wundervolle Beschreibungen Lebensecht vorstellen.
Es ist leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen 
und ihren Gedanken und Gefühlen zu folgen.
Die Autorin schafft es mit ihrem leichten und flüssigen Stil,
 den Leser die Handlung hautnah miterleben zu lassen.





5/5
★★★★★

Dienstag, 18. Juli 2017

gelungene Fortsetzung

Autor   Máire Brüning

Titel

Die Braut des Medicus
Wie ein Siegel auf dein Herz 3

Teil drei der Reihe
"Wie ein Siegel auf mein Herz"
 ist genau so spannend 
und packend wie seine Vorgänger,
 es ist leicht ins Buch zu kommen
 und einmal begonnen fällt es schwer
 das Buch aus der Hand zu legen.

Gleich zu Beginn gibt es ein Wiedersehen
 mit vielen Bekannten aus den ersten beiden Teilen,
 so treffen wie nicht nur Ravena und Nael wieder,
 sondern auch Naels Familie,
 sowie Joran,
 aber auch Roana und Rafael.


5/5
★★★★★

ein Buch zum Träumen

 Autor   Serena Dumónt

Titel
Orenda "Zeit zum Träumen"

Leya erwacht eines Nachts, in ihrem Traum in Orenda,
 wie sie da hin kam und was sie da macht 
weiß sie nicht.
sie lernt dort Candra und Lion kennen, 
welche ihr Freunde in Orenda werden 
und ihr helfen das Böse, 
was es natürlich auch in Orenda gibt,
 zu besiegen.
Leya findet in Orenda viele 
zauberhafte und magische Wesen, 
die sie nur aus Sagen und Märchen kennt.

Ein fesselndes Buch was zum träumen veranlasst,
 so wie im Titel versprochen.
In Orenda gibt es alles,
 was zu einer fantastischen Fantastgeschichte gehört, 
Magie und Tiere die es nur in Träumen geben kann, 
wäre da nicht auch das Böse.

Es fällt schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen, 
durch seine fesselnde Art
 ist man mitten im Geschehen 
und erlebt Orenda hautnah.
Die Handlungen sind sehr gut nachvollziehbar
 und es fällt leicht dem Geschehen zu folgen.

Ein muss für jeden Fantasy Liebhaber.





5/5
★★★★★

Gelungener Auftakt

Autor   Sebastian Cohen

Titel
Ohne Warnung

Duke ist ein Junge,
 der es nicht leicht hat,
 als Einzelgänger wird er in eine Situation gebracht,
 die weitreichende Folgen für ihn hat, 
er wird zum Mörder
 und kommt damit durch
 ohne eine Konsequenz für ihn.
Er versucht ein Leben zu führen,
 ohne zum Verlierer zu werden,
als er Bristol kennenlernt,
 glaubt er es endlich geschafft zu haben 
und ein tolles Leben an ihrer Seite führen zu können.

 Der Autor schafft in diesem Buch einen Protagonisten
 den man sich nicht als Feind wünscht.

Sehr gelungener Auftakt einer Reihe,
 durch den leichten und fesselnden Schreibstil, 
fällt es schwer das Buch
 nach Beginn wieder aus der Hand zu legen.
Die Gedanken und Gefühle,
 sowie die Handlungen
 der Protagonisten sind sehr gut nachvollziehbar.

Das Ende kam mit einer sehr überraschenden Wendung 
und macht neugierig auf die Fortsetzung.





5/5
★★★★★

Fantastische Geschichte

Autor    Cea Oskolm

Titel
Die Gaben der Quelle

 Salis, ein unerfahrener Assistent vom Kanzler, 
soll eine Inkognitoreise der Königin Aileiya organisieren.
Aileiya lebt machtlos und vergessen
 als Königin im goldenen Käfig.
Diese Reise stellt das Weltbild von Salis völlig auf den Kopf,
 da er sich an ein Protokoll halten muss,
 was mit den modernen Welt
 in der er aufgewachsen ist wenig zu tun hat.
Er muss vorgeschriebene Begleiter für diese Reise finden, 
welche später seine Freunde werden sollen.



Eine Geschichte,
 die von Anfang an fesselnd und überzeugend bei mir ankam.
 Nach Beginn des Buches fiel es mir schwer,
 dieses wieder aus der Hand zu legen.

Der Stil ist mitreisend und leicht zu lesen,
 den Handlungen der Protagonisten ist leicht zu folgen,
sowie die Gefühle und Gedanken sehr gut nachvollziehbar sind.

Ich kann dieses Buch nur jedem Leser,
 der eine mitreisende Geschichte lesen möchte, 
ans Herz legen.


5/5
★★★★★

Mittwoch, 21. Juni 2017

spannender Kurzroman

Autor    Denny van Heynen

Titel
Tommy's Rache

Tommy, lebt nach dem Tod seiner Eltern im Heim,
 erlebt seine Schulzeit alles andere als toll.
Er wird von einigen Mitschülern gemobt, 
wobei die Grausamkeiten die ihm angetan werden,
 von Jahr zu Jahr schlimmer wurden.
Nach einiger Zeit als Bettler
 schafft es Tommy sich selbst zu finden
 und ein normales leben zu führen, 
bis sein Chef ihn in seine alte Heimat schickt,
 um dort eine Zweigstelle der Firma zu eröffnen.
Da begegnet er seinen alten Peinigern wieder.

Ein Buch was sich mit dem Thema Mobing beschäftigt 
und zeigt wie grausam der Mensch sein kann, 
mir viel es leicht mich in den Protagonisten zu versetzen 
und seine Handlungen, Gedanken und Gefühle nachzuvollziehen. Der Autor schafft es in diesem Kurzroman, 
das Thema so intensiv rüber zu bringen,
das der Leser hautnah dabei ist.
Sehr zu empfehlen.





5/5
★★★★★

Samstag, 17. Juni 2017

Liebe während der französischen Revolution

Autor    Christina Geiselhard

Titel

Die Bluthunde von Paris

Philippine, die Tochter einer Hure und des Verhörvollstreckers,
 ist ein hübsches Kind,
 wurde aber mit einem Makel geboren.
Sie wächst in bescheidenen Verhältnissen auf 
und zieht dann nach Paris zu ihrem Onkel dem Henker.
Philippine ist sehr gebildet 
und verliebt sich in einen Revolutionär
 und erlebt mit ihm die französische Revolution.

Ein Roman der mitten in der französischen Revolution spielt,
 der Leser erlebt das Leben zu dieser Zeit hautnah mit. 
Das Buch liest sich flüssig 
und es ist leicht den Handlungen zu folgen,
 die Gefühle und Gedanken der Protagonisten
 sind ohne Probleme nachzuvollziehen.

Ein sehr zu empfehlender historischer Roman.





5/5
★★★★★



spannende Dystrophie

Autor Felix A. Münter

Titel

Prepper

Doran ist ein Loner, der nach dem Zusammenbruch 
der Zivilisation einsam durch die Gegend zieht,
 begleitet wird er von seiner Bulldoge Churchill.
als er den Verunglückten Curt findet,
 erzählt dieser ihm von einem Lager der Prepper,
 dies sind Vorratslager die einige Menschen 
sich vor dem Zusammenbruch angelegt haben.
Doran macht sich zusammen mit Churchill
 auf die Suche nach dem Lager,
 doch er ist nicht der Einzige,
 ein Wettlauf gegen die Zeit und andere Loner beginnt.


Ein Buch was eine sehr düstere Welt vorhersagt, 
die Menschheit fast ausgerottet 
und die wenigen Überlebenden müssen darum kämpfen
 am Leben zu bleiben.
Der packende Stil stürzt den Leser
 in einen Überlebenskampf der Protagonisten,
 die Handlungen und Gefühle sind leicht nachvollziehbar.
Für alle die Dystrophien lieben,
 ein absolutes muss.



5/5

Freitag, 9. Juni 2017

Liebesgeschichte

Autor    Amanda Frost

 Titel
Endless - In einem anderen Leben

Audrey ist eine äußerlich jung erscheinende Frau,
 die aber durch die Strahlung einer Sonneneruption nicht altert
 und schon 250 Jahre alt ist.
Sie versucht alles mögliche um diesen Vorgang 
rückgängig zu machen, 
widmet ihr Leben der Forschung.
 Als sie von einem der besten Forschungseinrichtungen
 ein Angebot bekommt,
 muss sie sich einer Überprüfung 
durch das FBI unterziehen, 
dabei gerät sie an Kyle, 
einen ehrgeizigen Agenten, 
der Ungereimtheiten in ihren Angaben entdeckt.

Eine spannende und gefühlvolle Liebesgeschichte,
 aufgebaut auf der Unsterblichkeit der Protagonistin. 
Nicht sterben können,
 finde ich eine schlimme Vorstellung,
 wenn man zusehen müsste wie immer und immer wieder, 
alle die man liebt sterben.

Ein gelungener Auftakt.





5/5
★★★★★


 

Mittwoch, 7. Juni 2017

packender historischer Roman

 Autor  Katharina Münz

Titel
Foy und der Ring des Mauren


Foy wurde von ihrem Herrn geraubt 
und muss ihm fortan als Magd dienen, 
sie wird ausgenutzt und missbraucht,
 erlebt nur Gewalt und Grausamkeit 
und ist von seiner Willkür abhängig.
 Als sie auf dem Markt Besorgungen machen soll,
 lernt sie den Dänen Bjørgyn kennen,
 sie entschließt sich ihm zu helfen, 
was sie nicht ahnt ist, 
das er der Anführer einer Horde Wikinger ist, 
die in der Nacht die Stadt überfallen.
Er nimmt Foy, in die er sich verliebt hat, mit 
und sie machen sich auf den beschwerlichen Weg
 in seine Heimat, dieser ist alles andere als leicht 
und birgt viele gefahren.  
Bjørgyn kümmert sich liebevoll während der Reise um Foy, dennoch weiß sie nicht ob sie ihn lieben kann. 

Bjørgyn ist ein Mensch in dem zwei Seiten stecken, 
einmal der eiskalte grausame Kämpfer 
und andererseits der liebevolle fürsorgliche Mann.
 Foy eine Willensstarke junge Frau, 
die einerseits sich zu dem Dänen hingezogen fühlt 
und doch vor seiner Grausamkeit sich fürchtet.

Dieser historische Roman entführt den Leser ins Mittelalter.
Es ist leicht den Handlungen zu folgen, 
die Gefühle und Gedanken der Protagonisten
 lassen sich sehr gut nachvollziehen
 und erlebt diese beim lesen hautnah.
Das Buch weißt einen packenden 
und mitreisenden Stil auf, 
welcher einen von Anfang an fesselt,
 es fällt schwer das Buch nach Beginn
 wieder aus der Hand zu legen.
Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen,
 sehr zu empfehlen. 





5/5
★★★★★


Samstag, 3. Juni 2017

Leben im Orient

Autor     Bettina Auer

Titel
Prinzessin der Wüste:
Verkauft

Sarlia, die Tochter eines Piraten, 
wird eines Tages von ihrem Vater entführt
 und erfährt so das ihre Mutter 
eine Prinzessin aus dem Orient war.
 Sie erfährt das sie schon vor ihrer Geburt
 mit Prinz Sharif aus Perséi verlobt wurde 
und jetzt zu ihm gebracht werden soll. 
Sarlia wird von ihrem Vater an den Scheich verkauft
 und muss von nun an 
ein völlig neues Leben im Orient,
 wo ihr alles fremd ist 
und Frauen nur zu funktionieren haben, verbringen. 

Ein spannendes, mitreisendes Erlebnis im Orient,
der Leser wird in die Weite der Wüste entführt
 und erlebt eine völlig andere Tradition.
 die Handlungen sind gut nachvollziehbar
 und es fällt leicht sich in die Protagonisten hineinzuversetzen, sowie ihre Gedanken und Handlungen nachzuvollziehen.

Ein sehr zu empfehlendes Buch





5/5
★★★★★

machthungriger Drachentöter

Autor  Lena Knodt

Titel 
Carim: Drachentöter

Carim, ein Mann der nur für sich lebt,
 er tötet Drachen, um davon 
sein nicht besonderes Leben zu bestreiten.
 Als er eines Tages ein Drachenei in seine Höhle bringt
 und daraus unerwartet ein Junges schlüpft, 
versucht er dieses zu zähmen. 
Es gelingt ihm nicht wirklich, 
erst als das Drachenjunge seine Chance zur Flucht sieht 
und dabei in Gefahr gerät, 
wird es von Carim wiederwillig beschützt,
 da er seinen Plan gefährdet sieht. 
Carim ist sehr Machthungrig 
und hofft mit Hilfe des Drachen 
beim König Eindruck zu schinden
 und für seine Hilfe reich belohnt zu werden.

Carim kommt von Anfang an nicht wirklich sympathisch an,
 er ist eigensinnig, 
egoistisch und völlig gefühllos,
 wobei sich sein Verhalten 
im laufe des Buches noch ändert
 und er zumindest für seinen Drachen
 doch so was wie Gefühle entwickelt.

Den Handlungen des Buches 
kann man sehr gut folgen, 
es fällt leicht sich in die Protagonisten hineinzuversetzten
  und man erlebt sie sehr authentisch. 

Ein sehr zu empfehlendes Buch.


5/5
★★★★★
 

Freitag, 26. Mai 2017

Was ist Feundschaft?

Autor   Astrid Korten

Titel

Wo ist Jay?

Jay verschwindet spurlos, Mia ihre beste Freundin
 und Teil der Clique, 
die des weiteren aus ihrem Mann Leon,
 Thomas und Laura, Doreen, Falk 
und Jays Mann Hugo besteht,
 sucht verzweifelt nach ihr.
Seit ihrem Verschwinden ist nichts mehr wie es war, 
alle sind auf einmal total anders 
und zeigen ein Gesicht was nicht zu ihnen passt
, oder doch?
 Haben sich alle nur immer verstellt?
 Was passiert hier?
Das sind Fragen die sich der Leser stellt.
Dieses Buch basiert auf einem wahren Fall, 
der in Aachen passiert ist.
Es ist traurig mitzuerleben,
 wie das Verschwinden einer Person, 
das Leben so vieler Menschen über den Haufen wirft.
Misstrauen, Zweifel und Geheimnisse
 bestimmen ihr weiteres Leben und Handeln. 
Mir stellte sich die Frage ,
 was ist Freundschaft wirklich 
und was macht gute Freunde aus?
Nach Beendigung des Buches
 habe ich lange über diese Fragen nachdenken müssen.
Es ist ein fantastisches Buch, was seinem Leser viel abverlangt, und die Tatsache, dass es eine wahre Begebenheit ist, 
macht es um so schwerer,
 zu verstehen was da passiert.
Sehr zu empfehlen


5/5
★★★★★

trauriges Leben

Autor    Denny van Heynen

Titel
Depressiva

Phil ist ein junger Mann, 
der nicht auf der Sonnenseite des Lebens steht.
Er muss von stattlicher Unterstützung leben,
 obwohl er alles versucht dies zu ändern, 
scheint er kein Glück zu haben.
Zweifel gehören zu ihm, 
genau so wie sein Ex der ihn dauerhaft stalkt.

Ein Kurzroman der es in sich hat.
Der Autor schafft es auch mit wenigen Worten, 
den Leser zu fesseln.
 Stalking ist ein Thema was immer aktuell ist
 und für die betreffenden Personen 
sehr weitreichende Folgen haben kann.
Der Handlung lässt sich leicht folgen, 
die Gefühle und Gedanken der Protagonisten
sind gut verständlich und nachvollziehbar.
Ein sehr zu empfehlendes Buch für zwischendurch.





5/5
★★★★★

Historischer Roman

Autor     Guido Diekmann

Titel

Luther

 
Martin Luther, ein junger Mann, 
der mit sich und seinem Leben nicht im Einklang ist.
 Der sich der Kirche anschließt und Mönch wird, 
in der Hoffnung seinem Leben einen Sinn zu geben, 
was ihm nicht wirklich gelingt,
 da viele Dinge für ihn unverständlich sind.
 Er beginnt die Kirche zu hinterfragen und
 befasst sich mit den Schriften der Kirche, 
wobei ihm einige Ungereimtheiten auffallen. 
Daraufhin verfasst er seine berühmten Thesen 
und bringt Kirche und Papst, 
sowie den Kaiser gegen sich auf.
 Es wird versucht Luther Mundtot zu machen.


An sich müsste Martin Luther und 
seine Thesen jedem ein Begriff sein, 
da es zur Geschichte der Kirche gehört.
Der Autor hat in diesem Buch
 das Leben und Tun von Luther 
im 16. Jahrhundert beschrieben und
aus seiner Biografie einen 
wundervollen Historischen Roman entstehen lassen.
Mich persönlich hat das Buch
 von Anfang an in seinen Bann gezogen. 
Es war leicht den Handlungen zu folgen 
und sich in die Protagonisten hinein zu versetzen.
 Die Beschreibungen der Orte waren sehr klar
 und man kann sie sich sehr gut vorstellen.
Es war ein wundervolles Leseerlebnis.





5/5
★★★★★

Mittwoch, 17. Mai 2017

Kampf um die Liebe

Autor   Patricia Vonier

Titel
Schmetterlingsflügel:
Liebe nach Plan


Lina, eine hübsche Marklerin, 
begegnet bei einer Besichtigung
 dem attraktiven Businessmann Daniel von Berk. 
Nachdem die Besichtigung alles andere als ein Erfolg wird,
 gehen die beiden doch noch zu einem romantischen Dinner,
 dabei verliebt sich Lina Hals über Kopf in ihn. Daniel,
 durch Enttäuschung des Glaubens an die Liebe beraubt,
 reist nach St. Petersburg und bricht den Kontakt zu ihr ab.
Lina gibt aber nicht auf und kämpft um ihre Liebe. 


In dem Buch wird der Kampf 
um die große Liebe beschrieben, 
der auf seinem Weg zur Erfüllung,
 Steine und Missverständnisse, 
wie Intrigen zu bekämpfen hat.
Es fällt leicht sich in die Protagonisten zu versetzen
 und der Handlung zu folgen.
Mich hat dieses Buch zum lächeln,
 aber auch zum weinen gebracht, 
die Autorin schafft es mit ihrem Stil,
 all diese Gefühle so zu beschreiben 
das man diese hautnah miterlebt.
Ein tolles, sehr zu empfehlendes Buch.



5/5
★★★★★

pure Spannung

Autor  Felix A. Münter

Titel 
Mercenary


Carter, oder wie auch immer sein Name ist, 
ist ein Söldner und wird gekauft um Probleme zu lösen.
Eine Mail und eine Reise nach New York 
versprechen ein guter Auftrag zu werden,
 Carter soll einem alten kränklichen Mann helfen, 
 seine bei einem Raubüberfall gestohlenen Sachen 
wieder zu beschaffen und die Täter zu bestrafen.
Was an sich wie ein leichter Fall klingt,
 entpuppt sich jedoch alles andere als das.


Das Buch beschreibt den Auftrag eines Söldners 
 von Anfang bis Ende,  eine sehr spannende Story, 
aus Sicht des Söldners erzählt, 
der seine eigenen Vorstellungen und Prinzipien hat,
 welche nicht immer moralisch korrekt sind.

Eine Packende Geschichte 
die sich durch den Stil des Autors, 
sehr leicht lesen lässt und
 in die man sich hineinversetzen kann.





5/5 
★★★★★




Pure Spannung

Autor   Gregg Hurwitz Titel  Projekt Orphan Evan ist der Nowhere-Man,  er existiert  eigentlich nicht,  zumindest ist er nirg...