Sonntag, 15. Oktober 2017

machtvolle Anziehung an das Schwert aus Niyn

Autor   Florian Clever

Titel 
Schwert und Meister 2
Frahinda

Glen landet, nachdem er dem Grauen in seiner Heimat entkam, 
auf der Burg Fuldor, 
dort bleibt er, da ihn das Niyn magisch anzieht
 und er in dessen Nähe bleiben möchte. 
Auf der  Burg lernt er auch 
die Prinzessin von Rash kennen, 
die seit Jahren dort die Gefangene des Landesheeren ist,
 genau so wie das Schwert, 
welchen aus dem Niyn entstanden ist,
 zieht die Prinzessin ihn in seinen Bann.

Es ist der zweite Teil einer Reihe, 
der Autor fängt diesen Teil 
mit einer kurz Zusammenfassung aus Teil 1 an, 
welche dem Leser hilft sofort wieder
voll in die Geschichte einzutauchen.
Der Stil ist sehr flüssig und leicht verständlich, 
was das Lesen zu einem Vergnügen macht. 
Es fällt einem nach Beginn 
sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, 
ich habe es in einem Zug durchgelesen,
 es ist extrem spannend und fesselnd.
 Die Protagonisten kommen sehr authentisch beim Leser an,
 Handlungen lassen sich sehr gut nachvollziehen.

Freue mich schon auf Teil 3 um zu erfahren
 wie es mit dem Protagonisten Glen weitergeht.

Ein sehr zu empfehlendes Buch.

Schwert & Meister 2: Frahinda von [Clever, Florian] 

5/5
★★★★★

fesselnde Fortsetzung

Autor   A.B. Schuetze

Titel
Amarant eine Legende

Helena liebt Bücher über alles
 und erforscht alte legenden,
 nachdem sie Manuel kennenlernt, 
läuft allerdings nichts mehr wie es sollte, 
sie schlittert in einem rasanten Tempo
 in eine Geschichte 
und lernt Leute kennen 
die es eigentlich nicht geben sollte.
Dadurch erlebt sie mit Richard
 und den Freunden ein gefährliches Abenteuer.

Es ist der dritte Teil der Salwiditzer Reihe
 und der hat mich wieder total gefesselt.
Ich habe das Buch regelrecht verschlungen,
 aus der Hand legen war nicht drin.
Da die Protagonisten aus den ersten beiden Teilen bekannt sind,
 fällt es leicht sofort voll in die Geschichte einzusteigen 
und ihr zu folgen,
 es ist wieder alles vorhanden, 
extreme Spannung, 
mystisches sowie Magie.
Ich wünsche mir das es noch weiter Geschichten 
um dieses Volk der Salwiditzer gibt.

Ein absolutes Leseerlebnis, 
sehr zu empfehlen für alle Fans von Fantasy Geschichten.


Amaranth - eine Legende 

5/5
★★★★★

fantastische Fortsetzung

Autor  Ann - Kathrin Karschnick
           Felix A. Münter

Titel
Trümmerwelten
Die Odyssee der Alice Sparrow

Charlie und Noemi kommen mit der Alice Sparrow zurück,
 beide müssen lernen mit ihren Kräften umzugehen,
 dabei passieren einige Dinge 
die sie anschließend zur gemeinsamen Flucht zwingen,
 es werden aber nicht nur sie gejagt, 
alle möchten die Alice Sparrow an sich bringen, 
da sie ein Dreimaster ist 
und das einzige Schiff seiner Art auf den Trümmerinseln.

Eine sehr gelungene Fortsetzung,
 spannend und mirreisend von der ersten bis zur letzten Seite.
Die Schreibstile der beiden Autoren 
ergänzen sich wunderbar in dieser Geschichte 
und ermöglichen dem Leser leicht den Handlungen zu folgen.
 Die Protagonisten sind jeder auf seine Art sehr authentisch,
 wobei sie auch manchmal sehr anstrengend 
durch ihre Art sind, 
man könnte sie beide öfter mal ermahnen 
und zur Ordnung rufen.

Ich habe dieses Buch verschlungen,
 kann es nur jedem Leser empfehlen.

Trümmerwelten - Die Odyssee der Alice Sparrow

5/5
★★★★★

Donnerstag, 12. Oktober 2017

Beginn einer magischen Fantasyreihe

Autor  Kati Diermann

Titel
Projekt blauer Flügel
Ein Opfer

Martin, ehemals Magier, jetzt Schriftsteller, 
gelangt durch eine Schülerin 
die er bei einer Recherche kennenlernt, 
wieder in die Fänge des Geheimbundes,
 den er vor langer Zeit verlassen hatte
 und mit dessen Machenschaften 
er nichts mehr zu tun haben will.
Trotzallem wird von ihm verlangt,
 in einem Ritual seine Kräfte einzusetzten.


Es ist der erste Teil einer Reihe,
 mit Magie, 
Drachen 
und dunklen Mächten
 schafft es die Autorin,
 eine spannende fantasy Geschichte zu schreiben, 
durch ihren flüssigen
 und leicht zu lesenden Schreibstil
 ist das Buch ein wundervolles Leseerlebnis.
 Die Protagonisten kommen mit ihren Charakteren 
sehr authentisch beim Leser an 
und es ist leicht den Geschehnissen zu folgen.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen,
 konnte es nach Beginn kaum aus der Hand legen.


5/5
★★★★★



spannende Fortsetzung

Autor Felix A. Münter

Titel
Exil
Imperium von Westrin 2

Als durch eine kleine Unachtsamkeit,
 ihre wahre Herkunft auffliegt,
 ist die Sicherheit der Seekönigreiche vorbei, 
schneller als allen lieb ist,
 müssen die kaiserlichen Zwillinge
 ihr ruhiges Leben aufgeben 
und sich mit der Rückeroberung des Throns befassen.
 Dabei müssen Verbündete gesucht werden 
und Pläne geschmiedet.

Es ist der zweite Teil dieser Reihe 
und er steht dem gelungenen Anfang in nichts nach,
 der Schreibstil ist wie immer
 bei Büchern von Felix A. Münter,
 leicht und flüssig.
Es treffen viele unterschiedliche Charaktere 
der Protagonisten aufeinander,
 welche der Handlung durch Hinterhalte,
 Verschwörungen und Verrat ihre Spannung verleihen.

 Sehr zu empfehlen, freue mich schon auf die Fortsetzung.

Exil

5/5
★★★★★

Spannender Auftakt

Autor Felix a. Münter
Titel
 Kaisersturz
Imperium von Westrin 1 

Das Kaiserreich von Westrin wird angegriffen ,
von gleich drei Nachbarländern 
die sich zusammengeschlossen haben.
Durch Verrat gelingt es den Angreifern
 Westrin einzunehmen und den Kaiser zu stürzen.
Der Kaiser sorgt vorher noch dafür,
 dass seine Kinder die kaiserlichen Zwillinge 
von einer Gruppe Getreuer beschützt werden.
Es beginnt eine Flucht durch das verschneite Land,
 ein Rennen um Leben und Tot. 
Eine spannende Fantasy Geschichte
 die durch den flüssigen 
und leicht zu verstehenden Schreibstil des Autors
 zu einem puren Lesevergnügen wird,
 eben ein echter Münter.
Dieses Buch beinhaltet alles 
was zu einer fantasy Story gehört, 
gepaart mit Magie und Dämonen, 
erlebt man die Handlungen
 und Taten der Protagonisten hautnah. 

Für mich ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

 
5/5
★★★★★


Krimi in Wien

Autor   Raoul  Biltgen

Titel
Schmidt ist Tot

Schmidt Patrik, 
erhält einen kuriosen Anruf, 
sein Bruder Schmidt René wäre tot 
und er müsste nach Wien kommen,
 auf seine Fragen dazu, 
erhält er keine Antwort.
Er macht sich auf dem Weg nach Wien
 und ihm wird gesagt, 
dass sein Bruder ein Terrorist sei
und Selbstmord begangen habe.
Nach einem Gespräch mit der Freundin seines Bruders 
fängt er an, 
an dem was ihm die Polizei sagte zu zweifeln
 und stellt Nachforschungen an.


Das Cover ist ungewöhnlich einfach
 und abstrakt gehalten 
und wäre mir an sich gar nicht aufgefallen,
doch nach lesen des KT war ich neugierig geworden. 
Es hat alles gehalten was ich von dem Buch erwartet habe.
Es sticht durch den etwas anderen Schreibstil
 des Autors hervor und ist leicht zu lesen,
man fliegt förmlich durch die Seiten
. Die Protagonisten kommen sehr authentisch beim Leser an, dadurch lassen sich auch Handlung
 und Taten sehr gut nachvollziehen.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.


Schmidt ist tot 

5/5
★★★★★

Wikinger im Heute


Autor    Katharina Münz

Titel
 Aus der Zeit gefallen
Teil 1

Carlotte fährt im Regen,
 da ihre Konzentration nicht vorhanden ist, 
einen Mann im Wikinger Outfit an,
 was sie nicht ahnt, 
er ist ein Wikinger aus dem 9.Jahrhundert.
Charlotte fühlt sich dem Wikinger Thórsteinn verantwortlich 
und nimmt ihn mit zu sich nach Hause.
Dort angekommen meint sich Thórsteinn in Helheim,
 viele Dinge die er in Charlottes Wohnung vorfindet
 kennt er nicht.

Ein sehr gelungener Beginn einer Reihe.
Auf humorvolle Art kann der Leser 
die Erkundungen von Thórsteinn dem Wikinger
 in einer Wohnung der heutigen Zeit miterleben,
 ich musste einige mal mehr als nur schmunzeln.
Genau so beinhaltet das Buch erotische Szenen, 
welche zu so einer Story,
 sowie einem sehr gutaussehendem Wikinger gehören.
Es ist leicht den Handlungen zu folgen
 und sich in die Protagonisten hineinzuversetzen, 
sowie ihre Gedanken nachzuvollziehen.
Ein mehr wie nur gelungener Auftakt 
der Reihe um Charlotte und Thórsteinn.

Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.


5/5
★★★★★

historisches Abenteuer

Autor   Nicole Chisholm

Titel
Die sieben Meere der Mutigen


Frances lebt in London im Jahre 1807.
 Als sie durch einen vermeintlichen Unfall ihre Eltern verliert,
 fängt sie an nachzuforschen,
 ob es wirklich ein Unfall war 
und begibt sich auf die Suche nach dem Mörder. 
Ihre Art stößt aber
 in der damaligen Zeit doch sehr auf Wiederstand, 
da es nicht in die Rolle der Frau passt.
Sie flieht aus dem Hause ihres Onkel, 
bei dem sie leben musste 
und erlebt einige Abenteuerauf ihrer Flucht.


Ein Buch was die Rolle der Frau
 im 19.Jahrhundert ziemlich auf den Kopf stellt,
 die Erlebnisse und Handlungen 
zeigen dem Leser was man zu dieser Zeit
 als Frau wert war.
Eine spannende Abenteuergeschichte im historischen London.
Es fällt durch den lockeren und flüssigen Stil der Autorin leicht, den Handlungen und Taten der Protagonisten 
zu folgen und diese nachzuvollziehen.
Ich  fand mich sehr gut unterhalten 
und kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen.




5/5
★★★★★










Donnerstag, 28. September 2017

packender Thriller

Autor Melisa Schwermer

Titel
Gequälte Seelen

Es wird eine Leiche einer Studentin gefunden, 
die grausam misshandelt wurde.
Bald verdichten sich die Hinweise,
dass noch eine Studentin verschwunden ist.
Natalie, welche beide Studentinnen kennt, 
vermutet eine Verbindung der beiden Fälle, 
auf ihrer Suche nach Hinweisen
 gerät sie selbst ins Visier
 des Psychopathen.

Ein packender Thriller,
 der aufgrund des flüssigen Schreibstils
 der Autorin den Leser fesselt.
Mich hat der Thriller
 von Anfang an in seinen Bann gezogen, 
wobei ich es interessant fand, 
das dabei auch unterschiedliche Ansichten
 über die so genannte Seele zum Ausdruck gebracht wurden,
 welche dem ganzen eine,
 mit vielen nicht vorhersehbaren Wendungen, 
Würze gegeben haben.
Es bleibt lange Zeit ein Rätsel,
 wer hinter den grausamen Morden steckt, 
die Handlungen und Personen,
 sowie die Autorin, 
haben mich sehr lange in die falsche Richtung denken lassen.


Ein Thriller wie er besser nicht sein könnte, 
sehr zu empfehlen.



5/5
★★★★★

mystische Kräfte

Autor    Jan Uhlmann

Titel
Der Orden der vergessenen Seelen
das Erwachen

 
Barbara ist angehende Studentin
und benutzt lieber ihr Mundwerk, 
als ihren Kopf.
als sie eines Tages überfallen wird,
 merkt sie das irgendetwas nicht stimmt mit ihr, 
genauso wie sie plötzlich 
von einem eigenartigen Fremden verfolgt wird, 
sie versteht nicht was mit ihr los ist.
Sie gerät bei dem Versuch,
ihre Kräfte zu kontrollieren,
 in einen Machtkampf zweier Orden.


Ein Buch das der Auftakt zu einer Reihe ist,
 mystisch und doch zugleich fesselnd und spannend.

Durch immer wieder unerwartete Wendungen 
und seinem fesselnden Schreibstil,
wird das Buch zu einem
 wundervollen mystischen Leseerlebnis. 
Ich hätte gern mehr davon gelesen,
 um zu erfahren was aus den Protagonisten wird.

Dieses Buch kann ich sehr empfehlen.

Der Orden der vergessenen Seelen: Das Erwachen

5/5 
★★★★★

Danke Jan Uhlmann für das Rezesionsexemplar.





fesselnder Krimi

Autor   Meredith Winter

Titel
Blutpsalm

Der junge Pastor der 800 Seelengemeinde,
 trifft durch eine Verwechslung 
auf die Prostituierte  Marlene 
und ist vom ersten Augenblick von ihr angetan,
 verliebt sich in sie.
Als das Dörfchen von einer Mordserie heimgesucht wird,
 kommen einige  Geheimnisse ans Licht,
 lange ist unklar was genau passiert,
 nur eins scheint sicher, 
es hat mit Marlene zu tun.

Der Anfang des Buches ließ mich schmunzeln,
 es las sich sehr gut
 und die Vorstellung daran,
 das ein Pastor 
der eigentlich nur einen Reparaturdienst für seinen PC benötigt, durch eine Verwechslung,
 auf einmal einer Prostituierten gegenüber steht, 
hat schon was.
Es gestaltete sich darüber hinaus,
 dann doch zu einer sehr spannenden 
und interessanten Kriminal Geschichte,
die Handlung lässt sich durch
 einen sehr flüssigen Stil der Autorin
 sehr leicht verfolgen.
Ich war vom Anfang an von dem Buch gefesselt.

Die Protagonisten und ihr Vergangenheiten 
kommen sehr authentisch beim Leser an,
 durch zum Teil traurige Erlebnisse, 
ist es leicht
 sich in die Personen hineinzuversetzen 
 und ihren Gedanken und Taten zu folgen.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

Blutpsalm

5/5
★★★★★

ein Experiment erwacht

Autor    Aurelia L. Night

Titel
161011

Ein Experiment erwacht,
 geschaffen um Vampire zu töten,
und doch selbst zum teil Vampir
 und doch irgendwie menschlich.
Im Labor entstanden, 
161011 
ist ein Wesen was nur den Hass auf Vampire kennt
 und sie jagen und töten soll.
Ihr erster Einsatz endet jedoch damit,
 dass sie in die Hände der Vampire fällt, 
dort kennt sie nur ein Ziel,
 Flucht.
 Obwohl sie merkt das nicht alles so ist, 
wie man ihr beigebracht hat, 
möchte sie unter allen Umständen zurück,
 was ihren sicheren Tod bedeuten würde.
 Dann verwirren sie noch Ihre Gefühle.

Dieses Buch ist eine Vampirgeschichte mal total anders.
Ich habe mich in einer Leserunde für dieses Buch beworben, 
habe mir da,
 aber noch keine wirklichen Gedanken dazu gemacht, 
das Cover hatte mich sofort in seinen Bann gezogen, 
und vom KT las ich den ersten Satz,
 der Titel war eine Zahlenfolge und sagte mir wenig.

Nachdem ich anfing es zu lesen,
 war ich schon nach der ersten Seite gefangen,
 ein Auftakt im Buch der es in sich hat
 und jeden sofort mitreist, 
ich habe dieses Buch verschlungen,
 ein fantastischer Auftakt, 
der sehr neugierig auf die Fortsetzung macht,
der Stil ist flüssig und leicht verständlich.
Die Protagonistin 11 wie sie in Kurzform genannt wird,
 ist kratzbürstig und stur wie ein Esel,
 kam sehr authentisch an 
und hat der Handlung ihren Reiz verpasst.

Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen,
 der mal eine etwas andere Vampirgeschichte lesen möchte,
sehr zu empfehlen.

161011

 5/5
★★★★★

gelungene Mischung aus Western und Horror







  Autor   Felix A.Münter

Titel
Troubleshooter
Das Aufgebot
 
Sam scharrt im Amerika des Jahres 1872
 eine Gruppe von Leuten um sich,
 die jeder für sich,
 eigentlich als Einzelpersonen unterwegs sind 
und jeder eine andere spezielle Gabe hat, 
der eine ist Arzt und Falschspieler,
 dann ein Kopfgeldjäger,
 die beste Schützin 
und eine Einbrecherin, 
bilden das Aufgebot. 
Sam möchte damit dem Unheimlichen entgegen treten
 und es bekämpfen.


Dieses Buch bildet den Auftakt zu einer Reihe,
 es beinhaltet eine Mischung aus Western und Horror, 
welche im Zusammenspiel 
 ein wundervolles Leseerlebnis abgeben.
Der Leser erfährt im Laufe der Geschichte 
 die Beweggründe aus denen der Protagonist Sam 
 sein Aufgebot erstellt, 
welches nicht nur aus harten Männern 
wie zu dieser Zeit üblich bestand,
 und was er eigentlich vor hat, 
dadurch wird der Leser von Anfang an,
 an diese Story gefesselt.
 Durch die keinen Streitigkeiten unter den Protagonisten,
 sowie dem Humor der teilweise mit einfließt
 ist eine fantastische Handlung entstanden,
 deren Abläufen man durch den flüssigen
 und leichten Schreibstil des Autors sehr gut folgen kann.

Ich fand dieses Buch fantastisch leicht zu lesen,
 und freue mich schon auf die Fortsetzung.

Es ist eben ein 
 echter "Münter" 
 ich kann es nur empfehlen.


Troubleshooter: Das Aufgebot

5/5
★★★★★ 

Donnerstag, 21. September 2017

fantastischer Auftakt

Autor   Felix A. Münter

Titel
Archon

Alles beginnt in Montenegro, 
als ein Schäfer einem völlig verdreckten Mann begegnet,
 welcher eine seltsame Kugel bei sich trug.
Der Fremde landet, 
als Patient 0,
 mit einer rätselhaften Krankheit im Krankenhaus.
 Daraufhin wird die Sektion 0 der ESA eingeschaltet.
 Auf der Suche nach Hinweisen, 
warum der Patient 0 mit der Kugel verwächst
 bzw welche Krankheit er hat, 
gelangen die Mitarbeiter der ESA Sektion 0
 nach Montenegro in die Tara Schlucht.
 Dort erforschen Sie eine Höhle 
und machen dabei unerwartete Entdeckungen.

 Ein sehr spannendes und zugleich fiktives Abenteuer
 auf was sich der Leser hier einlässt 
und gelungener Auftakt einer Reihe, 
der Autor verwendet für seine Beschreibungen
 des Übernatürlichen interessante Vergleichsobjekte,
 wie z.B. einen Bienenstock.
Die Protagonisten kommen
 mit ihren unterschiedlichen Charakteren sehr natürlich 
und überzeugend an, 
es fällt leicht den Handlungen, 
durch den flüssigen Schreibstil des Autors,
 zu folgen.

Das Warten auf Teil 2 hat begonnen,
 da ich wissen möchte wie es weitergeht.
Es war wie immer ein absolutes Lesevergnügen, 
ein fantastisches Werk und wie immer
ein absolutes muss für alle Leser,
 die so wie ich die Bücher von Felix A. Münter lieben.


5/5
★★★★★

Mit dem Wind Träumen

 Autor  Jando

Titel
 Die Chroniken der Windträume


Es ist ein Buch was für Kinder
 und Erwachsene gleichzeitig geeignet ist. 
Mich hat dieses Buch mehrmals zu Tränen gerührt, 
es erzählt eine Geschichte über den Umgang mit dem Tod
bzw den Verlust eines geliebten Menschen.
Ob diese Geschichte jetzt Wahrheit oder Fiktion ist,
 muss jeder für sich selbst entscheiden,
 da auch jeder anders mit dem Abschied nehmen umgeht.

Ein Buch, was den Leser
 beim lesen zum Nachdenken anregt.



 Dieses Buch enthält wundervolle Illustrationen,
 welche von der Schwester des Autors
 Antjeca
  erstellt wurden. 
Dadurch erhält die Geschichte eine eigene spezifische Note.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen. 


5/5
★★★★★

Dienstag, 19. September 2017

mystischer Thriller

Autor    Darius Dreiblum 

Titel
Der Dämon

Georg findet nach einer gemeinsamen Nacht,
 die junge Frau ermordet vor, 
er bekommt Panik und flüchtet,
 erinnern kann er sich nicht. 
Was er nicht ahnt, 
dass er in sich einen Dämon trägt, 
um diesen loszuwerden,
 muss er der Sehnsucht nach einer Frau nachgeben,
 was nicht wirklich einfach ist, 
den um zu ihr zu gelangen muss er Aufgaben erfüllen,
 die alles andere als leicht sind.

Ein kurzer spanneder mystischer Thriller für zwischendurch.
 Der Protagonist Georg muss drei Aufgaben erfüllen,
 diese finden in der  Vergangenheit,
 Gegenwart und Zukunft statt,
 der Übergang zu den jeweiligen Zeiten 
war mir zu schnell und nicht ganz nachvollziehbar,
 dennoch war es durch seinen flüssigen Schreibstil 
zügig lesbar und leicht verständlich.
Ich war von Anfang an gefesselt 
und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Dieses Buch kann ich sehr empfehlen
 und danke dem Autor das ich es Lesen durfte. 


4/5
★★★★

Mittwoch, 30. August 2017

bewegende Geschichte

Autor     Dennis Kohlmann

Titel
Libellenfrühling

Julien soll seiner Schwester Mia helfen
 und die Eltern ablenken,
 damit Mia sich heimlich mit Ihren Freunden treffen kann,
 doch Julien schläft ein.
Mia schafft es trotzdem heimlich aus dem Haus zu kommen,
doch damit beginnt die eigentliche Geschichte.
Mia taucht in der Nacht zu hause wieder auf,
aber ist das Mia, 
Julien zweifelt daran,
 er ist überzeugt das es nur die Hülle von seiner Schwester ist
und begibt sich auf die Suche nach Ihrer Seele,
 die in seinen Augen 
der Wald verschlungen haben muss.

Eine sehr mitfühlende Geschichte
 um Julien und seine Suche, 
es war sehr gut nachvollziehbar
 was er während dessen Empfunden hat 
und warum er wie gehandelt hat, dadurch wurde die Geschichte beim Lesen sehr lebendig.
Der Autor hat durch seinen flüssigen und leicht verständlichen Schreibstil, 
eine ans Herz des Lesers gehende Geschichte geschrieben,
 bei der mir mehr wie einmal die Tränen kamen.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen,
 es trifft den Leser mitten ins Herz.


 5/5
★★★★★

Geheimnissumwobener Thriller

Autor     Thorsten Siemens

Titel
Dein Fleisch, Mein Blut

Zwei Pärchen,
Wiebke und Henrik,
sowie Claudia und Gerrit,
sind durch Geheimnisse miteinander verbunden,
 ohne das diese es ahnen.
Henrik steht plötzlich allein da mit vielen Problemen, 
Warum?
Claudia ist Opfer vieler mysteriöser Angriffe,
 Warum?
Gerrit umgeben viele Geheimnisse, 
Welche?
In einem von Ihnen steckt ein Monster, 
welches im Laufe des Thriller 
auf tragische Weise ans Tageslichtgebracht wird.


Geheimnisse werden gelüftet, 
werfen teilweise neue Fragen auf  
und lassen damit eine Story entstehen,
 die den Leser fesselt.
Durch den flüssigen
 und leicht verständlichen Stil des Autors,
 fällt es nicht schwer den Handlungen zu folgen 
und diese nachzuvollziehen.

Ich war von diesem Buch
 von Anfang an fasziniert
 und konnte es vor lauter Spannung 
nicht mehr aus der Hand legen.


5/5
★★★★★

Fantasy Abenteuer

Autor       Salvatore Treccarichi

Titel
Gerwod 1 : Das Artefakt

 Eine fantastische mittelalterliche Geschichte,
um viele Geschöpfe der so genannten alten Völker
 und Menschen,
 in der es um einen lange vergangenen Krieg geht,
 welcher sich mit dem verbleib der Magie beschäftigte.
Über 300 Jahre später,
 wird ein magisches Artefakt gefunden 
und gewaltsam aus seiner Hülle befreit, 
was zur Folge hat
 das der Krieg von vor über 300 Jahren weitergeht,
indem die übriggebliebenen Skelette ihn führen.
Aber es wird auch die Magie des Artefakt durch die Gewalt beeinflusst und verändert sich zum negativen.
Viele verschiedene Gruppen 
machen sich auf die Suche nach den Artefakten,
 die Einen um sie zu zerstören
 und die Anderen um sie zu schützen.

Ein interessantes Fantasie Abenteuer mit Magie.
Der Autor hat durch seine sehr genauen
 und detaillierten Beschreibungen, 
die Geschöpfe der alten Völker
 in meinem Kopf lebendig werden lassen.
Es fiel leicht den Handlungen
 der jeweiligen Personengruppen zu folgen 
und diese nachzuvollziehen.

Ich fand es ein fesselndes und spannendes Lesevergnügen 
und kann dieses Buch sehr empfehlen.



5/5
★★★★★

Sonntag, 20. August 2017

Pure Spannung

Autor   Gregg Hurwitz

Titel 
Projekt Orphan

Evan ist der Nowhere-Man, 
er existiert  eigentlich nicht,
 zumindest ist er nirgendwo registriert,
 er war für die Regierung in einem Geheim Projekt tätig.
 Jetzt ist er nur für Leute die Hilfe brauchen da, 
bis er eines Tages,
 sein eigener Klient ist
 und mit Hilfe seiner Fähigkeiten 
sich selbst befreien muss.


Ein Thriller wie er spannender nicht sein kann,
 er ist grausam aber auch gefühlvoll.
Der Autor überrascht den Leser immer wieder
 mit unerwarteten Wendungen
 und hält damit die Spannung aufrecht.
 Der Fantasie des Autors 
scheinen hier keine Grenzen gesetzt zu sein,
 er überrascht dauerhaft mit neuen Taten der Protagonisten,
die teilweise extrem grausam sind.
Ich konnte das Buch nach Beginn kaum aus der Hand legen,
 da es mich derart in seinen Bann gezogen hat, 
dass ich wissen musste wie es weitergeht.
Ein Muss für jeden Thriller Fan.





5/5
★★★★★

süße Liebe

Autor    Sandra Pulletz

Titel
Konfekt mit Zucker - Kuss

Der Valentinstag steht vor der Tür, 
doch Valentina hat nur eine Leidenschaft,
 Konfekt zu machen,
 sie versucht in dem kleinen Café wo sie arbeitet,
 es zu verkaufen, 
doch ihr Chef findet es Zeitverschwendung.
Einzig ihre Freundin unterstützt sie.
Sie hilft einem älteren Mann seine Jugendliebe zu finden, 
dabei bekommt sie überraschend einen Auftrag,
 sie soll eine Valentinstagsparty mit ihrem Konfekt bewirten.


Ein Buch was den Leser
 durch seine Leichtigkeit in seinen Bann zieht.
Die Autorin hat mit einer sehr gefühlvollen Art
 eine Geschichte wie sie täglich passieren könnte geschrieben.
Es fällt leicht der Handlung zu folgen 
und die Gedanken und Gefühle 
der Protagonisten nachzuvollziehen,
 welche schon mal feuchte Augen hervorrufen.
Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.


5/5
★★★★★

machtvolle Anziehung an das Schwert aus Niyn

Autor   Florian Clever Titel  Schwert und Meister 2 Frahinda Glen landet, nachdem er dem Grauen in seiner Heimat entkam,  auf...