Mittwoch, 21. Juni 2017

spannender Kurzroman

Autor    Denny van Heynen

Titel
Tommy's Rache

Tommy, lebt nach dem Tod seiner Eltern im Heim,
 erlebt seine Schulzeit alles andere als toll.
Er wird von einigen Mitschülern gemobt, 
wobei die Grausamkeiten die ihm angetan werden,
 von Jahr zu Jahr schlimmer wurden.
Nach einiger Zeit als Bettler
 schafft es Tommy sich selbst zu finden
 und ein normales leben zu führen, 
bis sein Chef ihn in seine alte Heimat schickt,
 um dort eine Zweigstelle der Firma zu eröffnen.
Da begegnet er seinen alten Peinigern wieder.

Ein Buch was sich mit dem Thema Mobing beschäftigt 
und zeigt wie grausam der Mensch sein kann, 
mir viel es leicht mich in den Protagonisten zu versetzen 
und seine Handlungen, Gedanken und Gefühle nachzuvollziehen. Der Autor schafft es in diesem Kurzroman, 
das Thema so intensiv rüber zu bringen,
das der Leser hautnah dabei ist.
Sehr zu empfehlen.





5/5
★★★★★

Samstag, 17. Juni 2017

Liebe während der französischen Revolution

Autor    Christina Geiselhard

Titel

Die Bluthunde von Paris

Philippine, die Tochter einer Hure und des Verhörvollstreckers,
 ist ein hübsches Kind,
 wurde aber mit einem Makel geboren.
Sie wächst in bescheidenen Verhältnissen auf 
und zieht dann nach Paris zu ihrem Onkel dem Henker.
Philippine ist sehr gebildet 
und verliebt sich in einen Revolutionär
 und erlebt mit ihm die französische Revolution.

Ein Roman der mitten in der französischen Revolution spielt,
 der Leser erlebt das Leben zu dieser Zeit hautnah mit. 
Das Buch liest sich flüssig 
und es ist leicht den Handlungen zu folgen,
 die Gefühle und Gedanken der Protagonisten
 sind ohne Probleme nachzuvollziehen.

Ein sehr zu empfehlender historischer Roman.





5/5
★★★★★



spannende Dystrophie

Autor Felix A. Münter

Titel

Prepper

Doran ist ein Loner, der nach dem Zusammenbruch 
der Zivilisation einsam durch die Gegend zieht,
 begleitet wird er von seiner Bulldoge Churchill.
als er den Verunglückten Curt findet,
 erzählt dieser ihm von einem Lager der Prepper,
 dies sind Vorratslager die einige Menschen 
sich vor dem Zusammenbruch angelegt haben.
Doran macht sich zusammen mit Churchill
 auf die Suche nach dem Lager,
 doch er ist nicht der Einzige,
 ein Wettlauf gegen die Zeit und andere Loner beginnt.


Ein Buch was eine sehr düstere Welt vorhersagt, 
die Menschheit fast ausgerottet 
und die wenigen Überlebenden müssen darum kämpfen
 am Leben zu bleiben.
Der packende Stil stürzt den Leser
 in einen Überlebenskampf der Protagonisten,
 die Handlungen und Gefühle sind leicht nachvollziehbar.
Für alle die Dystrophien lieben,
 ein absolutes muss.



5/5

Freitag, 9. Juni 2017

Liebesgeschichte

Autor    Amanda Frost

 Titel
Endless - In einem anderen Leben

Audrey ist eine äußerlich jung erscheinende Frau,
 die aber durch die Strahlung einer Sonneneruption nicht altert
 und schon 250 Jahre alt ist.
Sie versucht alles mögliche um diesen Vorgang 
rückgängig zu machen, 
widmet ihr Leben der Forschung.
 Als sie von einem der besten Forschungseinrichtungen
 ein Angebot bekommt,
 muss sie sich einer Überprüfung 
durch das FBI unterziehen, 
dabei gerät sie an Kyle, 
einen ehrgeizigen Agenten, 
der Ungereimtheiten in ihren Angaben entdeckt.

Eine spannende und gefühlvolle Liebesgeschichte,
 aufgebaut auf der Unsterblichkeit der Protagonistin. 
Nicht sterben können,
 finde ich eine schlimme Vorstellung,
 wenn man zusehen müsste wie immer und immer wieder, 
alle die man liebt sterben.

Ein gelungener Auftakt.





5/5
★★★★★


 

Mittwoch, 7. Juni 2017

packender historischer Roman

 Autor  Katharina Münz

Titel
Foy und der Ring des Mauren


Foy wurde von ihrem Herrn geraubt 
und muss ihm fortan als Magd dienen, 
sie wird ausgenutzt und missbraucht,
 erlebt nur Gewalt und Grausamkeit 
und ist von seiner Willkür abhängig.
 Als sie auf dem Markt Besorgungen machen soll,
 lernt sie den Dänen Bjørgyn kennen,
 sie entschließt sich ihm zu helfen, 
was sie nicht ahnt ist, 
das er der Anführer einer Horde Wikinger ist, 
die in der Nacht die Stadt überfallen.
Er nimmt Foy, in die er sich verliebt hat, mit 
und sie machen sich auf den beschwerlichen Weg
 in seine Heimat, dieser ist alles andere als leicht 
und birgt viele gefahren.  
Bjørgyn kümmert sich liebevoll während der Reise um Foy, dennoch weiß sie nicht ob sie ihn lieben kann. 

Bjørgyn ist ein Mensch in dem zwei Seiten stecken, 
einmal der eiskalte grausame Kämpfer 
und andererseits der liebevolle fürsorgliche Mann.
 Foy eine Willensstarke junge Frau, 
die einerseits sich zu dem Dänen hingezogen fühlt 
und doch vor seiner Grausamkeit sich fürchtet.

Dieser historische Roman entführt den Leser ins Mittelalter.
Es ist leicht den Handlungen zu folgen, 
die Gefühle und Gedanken der Protagonisten
 lassen sich sehr gut nachvollziehen
 und erlebt diese beim lesen hautnah.
Das Buch weißt einen packenden 
und mitreisenden Stil auf, 
welcher einen von Anfang an fesselt,
 es fällt schwer das Buch nach Beginn
 wieder aus der Hand zu legen.
Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen,
 sehr zu empfehlen. 





5/5
★★★★★


Samstag, 3. Juni 2017

Leben im Orient

Autor     Bettina Auer

Titel
Prinzessin der Wüste:
Verkauft

Sarlia, die Tochter eines Piraten, 
wird eines Tages von ihrem Vater entführt
 und erfährt so das ihre Mutter 
eine Prinzessin aus dem Orient war.
 Sie erfährt das sie schon vor ihrer Geburt
 mit Prinz Sharif aus Perséi verlobt wurde 
und jetzt zu ihm gebracht werden soll. 
Sarlia wird von ihrem Vater an den Scheich verkauft
 und muss von nun an 
ein völlig neues Leben im Orient,
 wo ihr alles fremd ist 
und Frauen nur zu funktionieren haben, verbringen. 

Ein spannendes, mitreisendes Erlebnis im Orient,
der Leser wird in die Weite der Wüste entführt
 und erlebt eine völlig andere Tradition.
 die Handlungen sind gut nachvollziehbar
 und es fällt leicht sich in die Protagonisten hineinzuversetzen, sowie ihre Gedanken und Handlungen nachzuvollziehen.

Ein sehr zu empfehlendes Buch





5/5
★★★★★

machthungriger Drachentöter

Autor  Lena Knodt

Titel 
Carim: Drachentöter

Carim, ein Mann der nur für sich lebt,
 er tötet Drachen, um davon 
sein nicht besonderes Leben zu bestreiten.
 Als er eines Tages ein Drachenei in seine Höhle bringt
 und daraus unerwartet ein Junges schlüpft, 
versucht er dieses zu zähmen. 
Es gelingt ihm nicht wirklich, 
erst als das Drachenjunge seine Chance zur Flucht sieht 
und dabei in Gefahr gerät, 
wird es von Carim wiederwillig beschützt,
 da er seinen Plan gefährdet sieht. 
Carim ist sehr Machthungrig 
und hofft mit Hilfe des Drachen 
beim König Eindruck zu schinden
 und für seine Hilfe reich belohnt zu werden.

Carim kommt von Anfang an nicht wirklich sympathisch an,
 er ist eigensinnig, 
egoistisch und völlig gefühllos,
 wobei sich sein Verhalten 
im laufe des Buches noch ändert
 und er zumindest für seinen Drachen
 doch so was wie Gefühle entwickelt.

Den Handlungen des Buches 
kann man sehr gut folgen, 
es fällt leicht sich in die Protagonisten hineinzuversetzten
  und man erlebt sie sehr authentisch. 

Ein sehr zu empfehlendes Buch.


5/5
★★★★★
 

machtvolle Anziehung an das Schwert aus Niyn

Autor   Florian Clever Titel  Schwert und Meister 2 Frahinda Glen landet, nachdem er dem Grauen in seiner Heimat entkam,  auf...